Aktion Wunschbaum

Das Diakonische Werk machte einkommensschwachen Menschen eine Weihnachtsfreude. Jedes bedürftige Kind und Elternpaar ( Die entsprechenden Nachweise, dass man bedürftig ist, sind vor Ort in den Beratungsstellen der kirchlichen allgemeinen Sozialarbeit in Weißenburg, Gunzenhausen und Treuchtlingen vorzulegen –> wer Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) oder II (Arbeitslosengeld II, „Hartz IV“), Wohngeld oder Kinderzuschlag bezieht. Ebenfalls „wunschberechtigt“ sind Empfänger nach …

Mittagsbetreuung für Schüler der Senefelder Mittelschule

Die Senefelder Schule in Treuchtlingen ist eine offene Ganztagesschule und bietet für ihre Schüler ein erweitertes Betreuungsangebot. An bis zu vier Nachmittagen (Montag bis Donnerstag) übernehmen Mitarbeiter des Kolpingwerks kostenlos die Beaufsichtigung der Kinder in kleinen Gruppen. Die Schüler erledigen in dieser Zeit die schriftlichen Hausaufgaben und beteiligen sich an diversen Aktionen zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Ebenso gibt es die Möglichkeit …

Tagung zur beruflichen Integration junger Menschen

Trotz aktuell guter Ausbildungsangebote im Landkreis gibt es zwischen 150 und 200 Menschen im Alter bis 25 Jahre, die aus verschiedensten Gründen keine Ausbildung oder Arbeit gefunden haben. Sie entziehen sich dem sozialen Gefüge und machen sich langfristig von staatlichen Hilfen abhängig. Deshalb fand durch die Organisation Präventionswegweiser e. V. ein Fachtag in der Landvolkshochschule Pappenheim statt, in der diese …

„Mama lernt Deutsch!“

Die Grundschule Weißenburg darf sich über Unterstützung für das Projekt „Mama lernt Deutsch!“ freuen. Die Bürgerstiftung des Landkreises fördert die Maßnahme mit einer Zuwendung in Höhe von 800,00 Euro. Viele ausländische Frauen mit Vorschul- oder Grundschulkindern leben teilweise isoliert und haben wenig oder keinen Kontakt mit dem schulischen Alltag ihrer Kinder. Aufgrund ihrer mangelnden Sprachkenntnisse können sie weder eine Sprechstunde …

Hausaufgabenhilfe in der Grundschule Weißenburg

15 ehrenamtliche Helfer unterstützen die Grundschüler in Weißenburg bei ihren Hausaufgaben. Dieses Hilfsangebot findet von Montag bis Donnerstag von 14:00 Uhr bis 15:00 bzw. 15:30 Uhr, je nach Bedarf, statt. Die Bürgerstiftung spendete 200,00 EUR für ein Dankeschön-Essen der Ehrenamtlichen.

Spendenübergabe ans Diakonische Werk Weißenburg-Gunzenhausen e.V.

Mit der Übergabe des Schecks durch den Stiftungsvorstand der Bürgerstiftung im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Werner Seegmüller und Landrat Wägemann, an das Diakonische Werk Weißenburg-Gunzenhausen e.V., unterstützt die Bürgerstiftung mit 2.500,- die Arbeit der Asylberatung. Geschäftsführer Martin Ruffertshöfer bedankt sich ausdrücklich für die großzügige Förderung, da diese ihre Wirkung und Unterstützung bei der Begleitung und Unterstützung der Asylbewerber im Landkreis hat. So …