Stadtranderholung der Diakonie unterstützt

Rund 50 sechs- bis zwölfjährige Mädchen und Jungen haben zwei Wochen ihrer Sommerferien bei der Weißenburger Stadtranderholung verbracht. Die Ferienfreizeit, die unter dem Motto „Alltagshelden“ stand, fand nach einjähriger Pause in der Emetzheimer Grundschule statt. Pädagogische Leiterin Nadine Heidingsfelder und Trägerbeauftragte Ulla Langer vom Diakonischen Werk Weißenburg-Gunzenhausen organisierten die Ferienbetreuung nach dem Programm „Gut drauf“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. …