Close

Spende an Lebenshilfe

Spende an Lebenshilfe

24. August 2015 2015

Die Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen übergab eine Spende an die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro wurde von Stiftungsvorstand Werner Seegmüller an Jürgen Danner und Rudi Goppelt für das Kulturfest überreicht. Danner, 2. Vorsitzender der Lebenshilfe, bedankte sich bei der Bürgerstiftung und erklärte worum es bei dem Motto „Gemeinsam Spaß haben“ geht: „Spaß und Lebensfreude stehen im Vordergrund vor der Performance.“ Bei dem Fest treten verschiedene Gruppen auf, bei denen Menschen mit als auch ohne Behinderung beteiligt sind. Es wird besonders der Gedanke der Inklusion in den Mittelpunkt gestellt. „Wir sind nach wie vor eine Zwei-Klassen-Gesellschaft . Es hat sich zwar in den letzten Jahren einiges getan, aber noch nicht genug. Es müssen noch viel mehr Jugendliche an das Thema herangeführt werden. Je früher Jugendliche Bezug zu Behinderten haben, desto unkomplizierter ist der Umgang mit ihnen.“, betonte Danner.

Auf dem Bild v. l. n. r.: Stiftungsvorstand Werner Seegmüller, 2. Vorsitzender der Lebenshilfe Jürgen Danner, Stiftungsrat Martin Ruffertshöfer, Stiftungsrätin Erika Gruber, Kassier Rudi Goppelt und Stiftungsrat Dekan Klaus Mendel