Close

Ehrungsreigen für Herbert Tschepa reißt nicht ab

Ehrungsreigen für Herbert Tschepa reißt nicht ab

TREUCHTLINGEN. Geballte Ladung an Ehrungen: Erst vor wenigen Wochen gab es für das Projekt „Sport nach 1 in Schule und Verein“ des ESV-Tennisclubs und dessen Leiter Herbert Tschepa das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten und den Ernst-Lechner-Preis der CSU. Nun schloss sich die Bürgerstiftung des Landkreises an und überreichte Tschepa (Zweiter von rechts) sowie dem stellvertretenden Abteilungsleiter Thomas Meinhold in Person der Stiftungsräte Gerhard Wägemann und Willi Renner (von rechts) einen Spendenscheck über 1000 Euro. An dem seit zwölf Jahren laufenden Projekt zur Förderung von Gesundheit, Sozialkompetenz und Integration nehmen aktuell bis zu 100 Schüler teil, darunter ein Drittel mit Migrationshintergrund. Bei der Scheckübergabe zeigten die Jüngsten von ihnen unter der Leitung von Trainerin Klara Liefländer (links) ihr Können. Die Bürgerstiftung sammelt „Geld aus dem Landkreis, um im Landkreis Positives zu bewegen“. Laut Landrat Wägemann benötigt sie dafür auch künftig finanzielle Unterstützung.

Bericht und Bild: Patrick Shaw