Restlos Gut Essen

Mit der Ausstellung „Restlos Gut Essen“ im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen starten wir unsere Mitmach-Kampagne zur Lebensmittelwertschätzung. Während der üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind Sie herzlich willkommen, die Ausstellung zwischen dem 14. Januar 2020 und 21. Februar 2020 im Foyer kostenlos zu besuchen!

Sie erhalten einen umfassenden Themenüberblick vom Lebensmitteleinkauf über die richtige Lagerung, Tipps zur Restverwertung bis hin zur nachhaltigen Ernährung.

Die Ausstellung richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Auch für Schulklassen geeignet!

Adresse:
Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen, Bahnhofstr. 2 · 91781 Weißenburg in Bayern

Öffnungszeiten:

Mo – Di: 07:30 – 12:00 und 13:30 – 16:00
Mi: 07:30 – 12:00
Do: 07:30 – 12:00 und 13:30 – 17:30
Fr: 07:30 – 12:00

zurück

Image

Die Ausstellungseröffnung am 13. Januar 2020 war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Bürgerstiftungskampagne „Gemeinsam aktiv in altmühlfranken: Lebensmittel wertschätzen, statt verschwenden!“

Image

Die Bürgerstiftung freute sich besonders, dass Kinoregisseur Valentin Thurn als Referent gewonnen werden konnte. Mit seinem Kinofilm „Taste the Waste“ dokumentiert er das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung!

Auf dem Bild zu sehen von links: Lukas Vogel (Burning Bird Media, Ersteller des Imagefilms), Stiftungsvorstand Gerhard Wägemann (Landrat), Daniela Dorner (Raiffeisenbank), Kinoregisseur Valentin Thurn, Verena Wagner (Raiffeisenbank), Stiftungsvorstand Wilfried Wiedemann (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank), Claudia Menhorn (Raiffeisenbank), Stiftungsvorstand Willi Renner (Bürgermeister Pfofeld und Aufsichtsratsvorsitzender Raiffeisenbank), Kathrin Kimmich (Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen)

Image

Kinoregisseur Valentin Thurn war nicht nur Redner der Auftaktveranstaltung.  Auch in der Mittelschule Weißenburg (Foto) sowie in der Senefelder Schule Treuchtlingen referierte er vor den Schülerinnen und Schülern und beantwortete ihre Fragen.

Bericht auf nordbayern.de nachlesenzurück