Close

2015

Spende an „Kirchweihbären Solnhofen“

Die „Kirchweihbären“ aus Solnhofen durften sich über eine Spende der Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen in Höhe von 500 Euro freuen. Die Gruppe, bestehend aus 15

Mehr.

26. September 2016 2015

Spende an die Freiwilligenagentur Altmühlfranken

In den Genuss einer Förderung der Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen kam auch ein Projekt der Freiwilligenagentur Altmühlfranken. In dem Projekt zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen, die

Mehr.

26. September 2016 2015

Spende an ALMA

Die Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen hat der Beratungsstelle ALMA des Diakonischen Werkes Weißenburg-Gunzenhausen 2.500 Euro gespendet. Diakonie-Geschäftsführer Martin Ruffertshöfer freute sich über die großzügige Unterstützung.

Mehr.

26. September 2016 2015

„Konzert im Dialog“

Auf Anregung von Anne-Kathrein Jordan fand im Altmühlsee-Informationszentrum in Muhr am See ein „Konzert im Dialog“ statt. An diesem präsentierten sich junge Nachwuchskünstler sowie professionelle

Mehr.

26. September 2016 2015

Aktion Wunschbaum 2015

Auch dieses Jahr wurde wieder die Aktion „Wunschbaum  2015“ des Diakonischen Werkes  von der Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen mit einer Spende in Höhe von 2.500€

Mehr.

27. Dezember 2015 2015

Spende an Evang.-Method. Kirche Weißenburg

Die Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen förderte die Evang.-methodistische Kirche in Weißenburg mit 1.000 Euro. Die kleine Kirchengemeinde mit rund 100 Mitgliedern baut in ehrenamtlicher Arbeit

Mehr.

23. September 2015 2015

Spende an Lebenshilfe

Die Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen übergab eine Spende an die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro wurde von

Mehr.

24. August 2015 2015

Spende an den Präventionswegweise e.V.

Stiftungsvorstand und Landrat Gerhard Wägemann überreichte anlässlich der Mitgliederversammlung des Präventionswegweisers e. V. eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die neugewählte 1. Vorsitzende Edith

Mehr.